Moonlight bringt Kleinen Panda zur Welt

Red panda cub Smithsonian Conservation Biology Institute

Nachwuchs am Smithsonian Conservation Biology Institute. Foto: Jessica Kordell/Smithsonian Conservation Biology Institute

Das 4-jährige Rote-Panda-Weibchen Moonlight hat Mitte Juni am Smithsonian Conservation Biology Institute (Virginia, USA) ein Junges zur Welt gebracht. Laut Angaben des Zoos geht es der Mutter und ihrem Nachkommen gut, die Tierpfleger zeigen sich „vorsichtig optimistisch“, dass der neugeborene Rote Panda weiterwachsen wird.

Das Zooteam hält die Roten Pandas dank einer Überwachungskamera in der Wurfbox immer im Blick. Sie loben Moonlight als „sehr aufmerksame Mutter“.


Mehr zum Thema

Auf der Webseite des Smithsonian Conservation Biology Institute (auf Englisch).