Rote-Panda-Population in der Provinz Karnali wächst

rote pandas population nepal

Die Welt braucht mehr Rote Pandas – im Nordwesten Nepals könnte sich dieser Wunsch erfüllen. Foto: JaNaKlar8 auf pixabay

In der Provinz Karnali im Nordwesten Nepals sind mehr als 40 % der Habitate der Rote Pandas im Himalayastaat zu finden. Dank der Schutzmaßnahmen ist es jetzt gelungen, die Population der Roten Pandas zu erhöhen.

Genaue Zahlen fehlen noch

Laut Angaben des Red Panda Network, das vor Ort eine Studie durchgeführt hatte, wurden in mehreren Wäldern der Provinz Karnali Rote Pandas beobachtet. Die Tierschutzorganisation arbeitet derzeit daran, die genaue Zahl an Roten Pandas herauszufinden, berichtet die Kathmandu Post. Gleiche Pläne gibt es auch für den Rara National Park, wo ebenfalls von einem Zuwachs an Roten Pandas ausgegangen wird.

Die Gefahr bleibt

Wilderei, Abholzung von Lebensräumen und Waldbrände setzen den Roten Pandas leider immer noch schwer zu. In ganz Nepal dürften nur mehr 1.000 Rote Pandas leben.


Mehr zum Thema

Der Artikel der Kathmandu Post (auf Englisch)

Mehr Infos zum Rara National Park liefert die Webseite der nepalesischen Regierung. (auf Englisch und Nepali)

Im Jahr 2016 wurden 45 Rote Pandas im Rara National Park gezählt – wir berichteten.

Nepal: 45 Rote Pandas im Rara National Park gezählt