Tiergarten Schönbrunn: Artenschutztage rund um Rote Pandas

artenschutztage tiergarten schönbrunn roter panda

Bei den Artenschutztagen im Tiergarten Schönbrunn dreht sich alles um den Roten Panda. Foto: Tiergarten Schönbrunn/Norbert Potensky

Bei den Artenschutztagen, die noch bis Sonntag, 2. September 2018 täglich von 10 bis 18 Uhr im Tiergarten Schönbrunn in Wien stattfinden, steht dieses Mal der Rote Panda im Mittelpunkt.

Rund 20 Artenschutzorganisationen vor Ort

„Wir möchten das Thema erlebbar machen. Kinder können mit einem Handabdruck eine Rote Panda-Malwand gestalten.“, so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Neben dem Roten Panda werden auch Tierarten wie der Habichtskauz und Eisbären behandelt. Rund 20 weitere Umwelt-, Natur- und Artenschutzorganisationen stellen außerdem ihre Arbeit vor.


Mehr zum Thema

Auf der Website des Tiergarten Schönbrunn.

Über das neue Gehege der Roten Pandas haben wir im Juli berichtet:

Rote Pandas in Schönbrunn beziehen erweitertes Gehege