Koda leistet Nima im Chester Zoo Gesellschaft

Footage: Chester Zoo / Bearbeitung: Red Pandazine

Das ein Jahr junge Pandamännchen Koda ist der neuer Partner von Nima, dem Pandaweibchen im englischen Chester Zoo.

red panda koda chester zoo

Koda wurde im Paradise Park in Cornwall geboren. Foto: Chester Zoo

Der Rote Panda übersiedelte vom Paradise Park in Cornwall und kam am 6. Juni in seinem neuen Zuhause an.

Koda und Nima passen genetisch perfekt zusammen und wurden vom Zooteam langsam aneinander gewöhnt.

red panda koda chester zoo

Koda passt auch genetisch zu Nima. Foto: Chester Zoo

„Obwohl anfangs etwas schüchtern, baute er bald genug Selbstvertrauen auf, um sich unserer Nima vorzustellen“, erklärt Tim Rowlands, Kurator im Chester Zoo. Er und seine Kollegen hoffen, dass Koda und Nima in Zukunft für Nachwuchs sorgen werden.

red panda koda chester zoo

Anfangs war Koda etwas schüchtern. Foto: Chester Zoo


Mehr zum Thema

Auf der Website des Chester Zoos (auf Englisch)

Der Paradise Park hat außerdem ein Video von Koda auf YouTube veröffentlicht