Perth Zoo: Junger Roter Panda vorgestellt

red panda cub perth zoo photo alex asbury

Tierarzt Peter Ricci und Tierpfleger Marty Boland (r.) mit dem kleinen Pandajungen. Foto: Alex Asbury

Der Perth Zoo (Australien) hat seinen neuesten Nachwuchs bei den Roten Pandas vorgestellt: ein zwei Monate alter, derzeit noch namenloser Bub, der von der 9 Jahre alten Pandamutter Anusha zur Welt gebracht wurde. Wie ihr Sohn kam auch sie im Perth Zoo auf die Welt. Der drei Jahre jüngere Pandavater Makula stammt aus Canberra.

Erfolgreiche Zucht

„Unsere Tierärzte unterzogen unserem pelzigen Neuankömmling einer schnellen Untersuchung und überprüften den allgemeinen Gesundheitszustand, Augen, Zähne, Ohren und das Gewicht“, sagte Tierpfleger Marty Boland. Das Jungtier wurde auch geimpft und gechipt.

red panda cub perth zoo photo alex asbury

Ein junger und gesunder Roter Panda. Foto: Alex Asbury

Der Pandajunge ist einer von insgesamt 19 Roten Pandas, die seit 1997 erfolgreich im Perth Zoo gezüchtet wurden und soll voraussichtlich im April seine Wurfbox erstmals verlassen.

red panda cub perth zoo photo alex asbury

Das Herz des Kleinen Pandas wird abgehorcht. Foto: Alex Asbury

Hilfe für die befreiten Roten Pandas in Laos

Der Perth Zoo arbeitet u. a. mit der australischen Tierschutzorganisation Free the Bears zusammen, die vor wenigen Tagen in Laos sechs Rote Pandas aus den Fängen von Schmugglern befreit hat. Drei der Tiere haben die Strapazen durch den illegalen Tierhandel nicht überlebt.

Der Zoo berät Free the Bears bei der Pflege der verbleibenden drei Roten Pandas  – vor allem in Ernährungsfragen, aber auch im Umgang mit der Hitze.


Mehr zum Thema

Der Perth Zoo hat ein Wildlife Conservation Action Programm, mit dem er Free the Bears und TRAFFIC unterstützt.

Unser Bericht über die Rettungsaktion in Laos:

Illegaler Tierhandel: Sechs Rote Pandas in Laos gerettet