Wohin am Tag des Roten Pandas? #IRPD2017

international red panda day

Der 8. Internationale Tag des Roten Pandas steht vor der Tür. Foto: Jürgen Breitenbaumer / breitenbaumer.com

Am Samstag, 16. September, findet zum 8. Mal der Internationale Tag des Roten Pandas (International Red Panda Day) statt. Das Red Panda Network und viele Zoos in aller Welt wollen an diesem Tag den Roten Panda und die Gefahren, denen er ausgesetzt ist, stärker ins Bewusstsein rücken.

Eine Vielzahl von Veranstaltungen werden vor, am und den Tagen danach geboten. Die Liste wird laufend ergänzt!

Übrigens: Der offizielle Hashtag lautet #IRPD2017


In den Zoos
Samstag, 16. September und Sonntag, 17. September 2017 – Tiergarten Schönbrunn, Wien (A)

Der Tiergarten Schönbrunn feiert den Kleinen Panda ganz groß: Von 9 bis 18 Uhr bietet ein Infostand Einblicke in die Arbeit des Red Panda Network, außerdem können gegen eine Spende handgefertigte Panda-Anhänger erworben werden. Kinder dürfen sich außerdem auf eine Bastelecke freuen. An beiden Tagen gibt es um 13.30 Uhr eine kommentierte Fütterung. Pandaweibchen Mahalia bekommt dann besondere Leckerbissen: Äpfel, die an Schnüren baumeln oder auch Obststücke auf Bambusspießen. Wir wünschen guten Appetit und viel Vergnügen!

Mehr Infos: Tiergarten Schönbrunn

roter panda tiergarten schönbrunn

Samstag und Sonntag um 13.30 Uhr gibt’s bei der kommentierten Fütterung kleine Köstlichkeiten für die Roten Pandas. Foto: Tiergarten Schönbrunn

Samstag, 16. September 2017 – Tierpark Hellabrunn, München (D)

Von 10 bis 17 Uhr lädt der Münchener Tierpark Hellabrunn zur Feier des Pandatages ein. Direkt vor der Anlage der Roten Pandas findet ein Malwettbewerb statt und beim Tierpfleger-Treffpunkt um 14 Uhr gibt es Interessantes über die Arbeit mit den Kleinen Pandas Miu und Justin zu erfahren. Außerdem gibt es den Kurzfilm „Der vergessene Panda“ und ein Making of des Filmes zu sehen.

Mehr Infos: Tierpark Hellabrunn auf Facebook

Roter Panda Justin Tierpark Hellabrunn

Roter Panda Justin aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Foto: Marc Müller/Tierpark Hellabrunn

Sonntag, 17. September 2017 – Zoo Dortmund, Dortmund (D)

Der Zoo Dortmund feiert am Sonntag von 10 bis 16 Uhr sowohl den Roten-Panda-Tag als auch den NRW-Partnerzoo-Tag. Kinder können sich am Zoofreunde-Stand zum „Red Panda Ranger“ ausbilden lassen. Um 13 und 17 Uhr gibt es Führungen in „Die Welt des Kleinen Pandas“, um 14 Uhr werden die Roten Pandas mit Bambus gefüttert. Alle, die eine Jahreskarte aus einem der NRW-Partnerzoos besitzen, haben an diesem Tag freien Eintritt.

Mehr Infos: Zoo Dortmund auf Facebook

kleiner panda roter panda zoo dortmund

Am Sonntag, 17. September um 14 Uhr gibt’s leckere Bambusblätter für diesen Roten Panda im Zoo Dortmund. Foto: Zoo Dortmund

Samstag, 23. September 2017 – Zoo Duisburg, Duisburg (D)

Von 11-17 Uhr gibt es im Zoo einen Infostand zum Internationalen Tag des Roten Pandas beim Pandagehege im Chinesischen Garten. Besucher können sich gegen eine kleine Spende einen Pandabutton prägen lassen sowie beim Tiergesichterschminken selbst zum Roten Panda werden. Um 14 Uhr stellen die Tierpfleger die Kleinen Pandas des Zoos vor.

Mehr Infos: Zoo Duisburg

 

Sonntag, 17. September 2017 – Zoo Dresden, Dresden (D)

Ein Besuch im Zoo Dresden ist am Sonntag, 17. September 2017 gleich doppelt interessant: einerseits weil der ZOOTAG begangen wird, bei dem an mehr als 20 Tierpflegertreffpunkte ein Blick hinter die Kulissen gewagt werden kann – und andererseits weil natürlich auch der Rote-Panda-Tag gebührend gefeiert wird. Ein Informationsstand zum Kleinen Panda mit Kinderschminken, Mal- und Rätselaktion wartet auf die Besucher, um 14 Uhr wird der Rote Panda gefüttert. Der Zoo Dresden will übrigens an diesem Tag mindestens 250 Euro an Spenden sammeln. Mit diesem Geld kann ein Jahr lang ein „Forest Guardian“ unterstützt werden.

Mehr Infos: Zoo Dresden

Im August berichteten wir über den Nachwuchs bei den Roten Pandas im Zoo Dresden:

Zoo Dresden: Pandaweibchen geboren

Samstag, 16. September 2017 – Zoo Leipzig, Leipzig (D)

Der Zoo Leipzig hat erst vor wenigen Wochen die Hochgebirgslandschaft Himalaya eröffnet. Beim neuen Zuhause der Roten Pandas Lilo und Zimai können sich Besucher um 11, 14 und 16 Uhr direkt bei den Tierpflegern über diese informieren. Von 10 bis 16 Uhr gibt’s außerdem die Möglichkeit, sich beim Tiergesichtschminken selber zum Kleinen Panda verwandeln zu lassen. Wie im Tierpark Hellabrunn wird auch im Zoo Leipzig der Kurzfilm „Der vergessene Panda“ von Dr. Axel Gebauer gezeigt. Lobenswert: Laut Webseite unterstützt der Zoo Leipzig das Red Panda Network mit einer Spende von 10.000 Euro.

Mehr Infos: Zoo Leipzig

roter panda zoo leipzig

Einer der beiden Kleinen Pandas, die im Zoo Leipzig vor wenigen Wochen ein neues Zuhause bezogen haben. Foto: Zoo Leipzig

In der Nachbarschaft
Samstag, 16. September 2017 – Parco Natura Viva Garda Zoological Park, Bussolengo (IT)

Ideal für alle, die gerade am Gardasee oder rund um Verona auf Urlaub sind: Auch der Parco Natura Viva feiert den Tag des Roten Pandas. Neben Bodypainting und Präsentationen lädt der Zoo ab 19.30 Uhr ins Restaurant Simba zu einem asiatischen Buffet zugunsten des Red Panda Network.

Mehr Infos (auf Italienisch): Parco Natura Viva

Samstag, 16. September und Sonntag, 17. September 2017 – Parco Faunistico „Le Cornelle“, Valbrembo (IT)

Etwa eine Autostunde von Mailand entfernt liegt der Parco Faunistico „Le Cornelle“. Um 11 Uhr und 16 Uhr finden hier die Fütterungen der Roten Pandas statt.

Mehr Infos (auf Italienisch): Parco Faunistico „Le Cornelle“

Weitere Tipps
Trailerpremiere „The Firefox Guardian“

Auf gar keinen Fall versäumen sollten Sie die Premiere des Trailers zu „The Firefox Guardians“, einer Doku, die die Roten-Panda-Beschützer in Nepal in den Fokus rückt. Das Video finden Sie auf der Facebook-Seite der Filmemacher.

Mehr zu diesem Filmprojekt gibt’s hier!

 

Und noch eine Kleinigkeit

Ja, es gibt einen Roten Panda Cocktail. Für alle, die den Internationalen Tag des Roten Pandas besonders feiern wollen.

Kommentieren