Pandajunge Turner in Longleat geboren

red panda cub longleat

Dieser kleine Rote Panda heißt Turner und ist vor wenigen Wochen auf die Welt gekommen. Foto: Longleat

Pandamutter Rufina hat im Longleat Safari Park (Wiltshire, England) einen Buben zur Welt gebracht. Es ist dies die vierte erfolgreiche Rote Panda-Geburt innerhalb der letzten drei Jahre. Der Kleine wurde Turner getauft.

Sein Vater ist Ajendra, ein Pandamännchen, das 2012 von Deutschland nach Longleat übersiedelte.

red panda cub longleat

So kräftig, dass er anfangs für einen Zwilling gehalten wurde. Foto: Longleat

Doppelte Portion

„Am Anfang dachten wir, dass Rufina wieder Zwillinge bekommen könnte weil sie so schwer wurde. Es hat sich aber herausgestellt, dass sie einfach ein sehr großes, gesundes Baby bekommt“, erzählt Tierpflegerin Samantha Allworthy.

red panda cub longleat

Turner und Tierpflegerin Samantha Allworthy. Foto: Longleat

Laut Allworthy erledigen die Pandaeltern ihre Arbeit „fantastisch“. Die Tierpfleger versuchen deshalb, die Pandafamilie möglichst wenig zu stören.


Mehr zum Thema

Vergangenes Jahr sorgte Rufina übrigens tatsächlich für doppelten Nachwuchs:

Rote Pandas in Longleat geboren

Kommentieren