16-jähriger Roter Panda zeugt vier Babys mit zwei jungen Weibchen

red panda odense zoo roter panda

Der 16 Jahre alte Rote Panda ist der älteste in Dänemark – und jetzt auch vierfacher Vater. Foto: Odense Zoo/Ard Jongsma

Im zweiten Frühling befindet sich der 16-jährige Rote Panda des Odense Zoos in Dänemark. Er sorgte völlig überraschend für vierfachen Nachwuchs, den er mit zwei Weibchen zeugte.

Eine Pandamutter brachte drei, die andere ein Baby zur Welt. Tierpfleger des Odense Zoos entdeckten die Kleinen.

Video zeigt Nachwuchs

„Wir dachten, dass die Chancen nur gering wären, dass er die Weibchen schwängert – zum einen weil er so alt ist, zum anderen weil die Weibchen gerade geschlechtsreif wurden und damit erst jetzt bereit waren, sich zu paaren“, erzählt Nina Collatz Christensen, Zoologin vom Odense Zoo.

Auf Facebook hat der Zoo ein Video veröffentlicht, das eine der Mütter dabei zeigt, wie es den Nachwuchs trägt.

Mit seinen 16 Jahren hat der frischgebackene Pandavater ein stolzes Alter erreicht. In der Regel leben Rote Pandas in Zoos etwa 10 Jahre.


Mehr zum Thema

Auf der Webseite des Odense Zoo (auf Dänisch). Der TV-Sender TV2 berichtet ebenfalls darüber.

Rote Pandas und das Alter haben wir in diesem Artikel beschrieben:

Rote Pandas im Herbst des Lebens