Drei Rote Pandas am Smithsonian Conservation Biology Institute geboren

 

red panda cubs smithsonian

Der Nachwuchs von Pandamutter Moonlight. Foto: Smithsonian Conservation Biology Institute

Im vergangenen Monat wurden am Smithsonian Conservation Biology Institute (Virginia, USA) gleich drei Rote Pandas geboren.

Am 14. Juni brachte Pandamutter Nutmeg zwei Junge zur Welt, drei Tage später folgte Moonlight, die zum ersten Mal Mutter wurde, ebenfalls mit zwei Babys. Leider verstarb eines ihrer Jungen kurz nach der Geburt.

Die drei kleinen Roten Pandas sind gesund und haben vor wenigen Tagen auch ihre Augen geöffnet.

red panda cubs smithsonian

Nutmegs Pandababys. Foto: Smithsonian Conservation Biology Institute.


Mehr zum Thema

Auf der Webseite des Smithsonian Conservation Biology Institute (auf Englisch)

Kommentieren