Software für Lemuren könnte Roten Pandas helfen

Dieses schöne Gesicht könnte bald von einer Software identifiziert werden. Foto: Red Panda von Mathias Appel auf flickr, CC0/Public Domain 

Ein Forscherteam aus den USA hat eine neuartige Gesichtserkennungssoftware für Lemuren entwickelt, die auch den Roten Pandas helfen könnte.

Für die sogenannte LemurFaceID wurden Daten von 80 Rotbauchmakis (Eulemur rubriventer) aus dem Ranomafana National Park in Madagaskar gesammelt. Das System greift auf 462 Aufnahmen zu und erreicht eine Genauigkeit von 98,7% (+/- 1,81%).

eulemur rubriventer

Die Gesichtserkennung wurde bei Rotbauchmakis (Eulemur rubriventer) getestet. Foto: Paul Albertella from Manchester, UK (Red-bellied lemur, uploaded by Snowmanradio), CC BY 2.0, auf Wikimedia Commons

Besonders interessant: Die LemurFaceID könnte für andere Tierarten mit ähnlicher Gesichtsbehaarung bzw. Hautstruktur eingesetzt werden. Das Forscherteam erwähnt dabei explizit den Roten Panda, da gerade im Verborgenen lebende Tierarten besonders von der Software profitieren würden – etwa durch Langzeitstudien über einzelne Tiere.


Mehr zum Thema

LemurFaceID: a face recognition system to facilitate individual identification of lemurs von David Crouse, Rachel L. Jacobs, Zach Richardson, Scott Klum, Anil Jain, Andrea L. Baden und Stacey R. Tecot ist im Journal BMC Zoology erschienen. Lizenz: CC BY 4.0