Rote Pandas im Moskauer Zoo erhalten neues Zuhause

roter panda moskau zoo quirischa

Ein Kleiner Panda im Moskauer Zoo, August 2012. Foto: „IMG_3507“ von quirischa auf flickr, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)

Der Moskauer Zoo erhält einen neuen China-Pavillon – und die Roten Pandas der russischen Hauptstadt damit auch ein neues Zuhause.

Laut der Nachrichtenagentur Tass soll der Pavillon drei Stockwerke umfassen und ab dem kommenden Jahr errichtet werden.

Kleine Pandas ganz oben

Die Kleinen Pandas werden laut Aussagen von Zoodirektorin Svetlana Akulova gemeinsam mit den Großen Pandas in der obersten Etage untergebracht. In den beiden anderen Stockwerke werden unter anderem Vögel und Riesensalamander zu sehen sein.


Mehr zum Thema

Der ausführliche Artikel der Tass (auf Russisch).