Neuzugang: Pang und Deshi übersiedeln in den Bergzoo Halle

roter panda pang zoo halle

Roter Panda Pang im Bergzoo Halle. Foto: © Zoo Halle

Der Bergzoo in Halle erweitert seinen Bestand zum zwei Rote Pandas. Pang und Deshi stammen aus tschechischen Zoos und am Freitag die ehemalige Känguruanlage bezogen. Diese wurde eigens für die Neuankömmlinge umgebaut – ein lichter Bambuswald, fast wie im Himalaya, begrüßt die beiden Pandas. Zukünftig soll die Anlage auch noch mit Schwarzhalskranichen und anderen Bewohnern der Region besetzt werden.

„Ich bin überzeugt, dass Deshi und Pang neue Publikumslieblinge werden, und freue mich, dass wir dieses erste Projekt so zügig realisieren konnten“, sagt Zoodirektor Dr. Dennis Müller.

roter panda deshi zoo halle

Kleiner Panda Deshi wird – wie sein Mitbewohner – bald das Außengehege erobern. Foto: © Zoo Halle

Derzeit befinden sich die Roten Pandas in ihrer Eingewöhnungsphase. In voraussichtlich zwei Wochen werden sie sich in der Außenanlage den Besuchern zeigen.