Roter Panda besucht Große Pandas

Red Panda Ocean Park photo

Zwei Rote Pandas aus dem Ocean Park Zoo. (Archivbild) Foto: grapegravity – Attribution-ShareAlike License – http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Rote Pandas und Große Pandas haben biologisch betrachtet nicht viel gemeinsam. Im Ocean Park in Hong Kong ist jedoch vergangene Woche ein Roter Panda aus dem “Amazing Asian Animals”-Haus entwischt, um sich in das benachbarte Gehege der Großen Pandas einzuschleichen. Ying Ying und Le Le waren gerade nicht im Gehege, als sich der überraschende Besucher in ihrem Zuhause umgesehen hat. Der Rote Panda ist inzwischen wieder in seinem Gehege.

Der Ausflug des Roten Pandas ist übrigens laut South China Morning Post nur einer von vielen Vorfällen in einer besonders ereignisreichen, aber auch sehr traurigen Woche für den Ocean Park. Zuvor hatte eine Seelöwin ihr Neugeborenes verloren, weil es durch ein Missgeschick von ihr ins Wasser geworfen wurde. Ein älterer Seelöwe verstarb bei einer Operation. Als Grund wurden Komplikationen bei der Narkose genannt.