Wird aus Sundar und Khusi ein Liebespaar?

Red Panda Sundar Photo Wellington Zoo

Das Pandamännchen Sundar. Mal schauen, ob seine potenzielle Partnerin Khusi diesem Blick widerstehen kann. Foto: Wellington Zoo

Der Wellington Zoo in Neuseeland ist nicht nur bekannt für seine Möglichkeit, Rote Pandas aus nächster Nähe beobachten zu können. Der bald 110 Jahre alte Zoo bekommt nun mit dem ein Jahr jungen Pandamännchen Sundar einen Partner für Khusi, dem gleichaltrigen Pandaweibchen, das seit März 2015 im Zoo beheimatet ist. Ab 2017 sollen die beiden Roten Pandas im Zuge des internationalen Zuchtprogramms für Nachwuchs sorgen.

 

Bis dahin ist aber noch Kennenlernen angesagt. Sundar, der vom Auckland Zoo in die neuseeländische Hauptstadt wechselte, gilt als sehr entspannter Zeitgenosse. „Er hat sich bereits gut eingelebt und genießt es, seine Umgebung zu entdecken und seine Mitbewohner kennenzulernen“, sagt Paul Horton, Life Sciences Manager im Wellington Zoo.

Das Zoopublikum kann die beiden Roten Pandas nun gemeinsam erleben – direkt neben den beiden Pandamännchen Ishah und Manasa.