Bambus für Rote Pandas gesucht

Bambus Zoo Schwerin

Davon können Rote Pandas nie genug haben. Foto: Red Pandazine

 

Der Zoologische Garten in Schwerin erhält kommende Woche einen weiblichen Roten Panda aus dem Zoo Kolmarden (Schweden). Diese wird in der alten Nasenbärenanlage einquartiert. Im kommenden Frühjahr soll sich dann ein passendes Männchen zur neuen Mitbewohnerin dazugesellen.

Um beide Neuzugänge bestens zu versorgen, bittet der Zoo auf seiner Facebook-Seite um Bambuspflanzen für die Pandaanlage. Wer Pflanzen spenden möchte, kann sich an den Zoo via E-Mail oder Facebook melden.