Schneesturm: Rote Pandas in Sicherheit gebracht

Quelle: CNN

Blizzard „Juno“ zieht über die USA hinweg. Besonders betroffen vom Schneesturm ist der Nordosten, wo inzwischen auch die Tiere in den Zoos in Sicherheit gebracht wurden. Dazu zählen auch die Roten Pandas im Roger Williams Park Zoo in Rhode Island. Obwohl, wie ein Sprecher gegenüber dem Nachrichtensender CNN erklärte, die Roten Pandas den Schnee grundsätzlich lieben, wurden sie zur Vorsicht weggesperrt. Meteorologen erwarten Windgeschwindigkeiten von bis zu 115 km/h und bis zu 90 cm Neuschnee.

Rote Pandas im Roger Williams Park Zoo. Foto: Eric Kilby, CC BY-SA 2.0